gatow rl m 2017 ergebn

 

Mini Bericht zur M Boot Regatta in Berlin an der Havel (Autor: Yogi GER 15)

Hallo erstmal,

ich Segel jetzt seit 15 Jahren mit RC Segelbooten, war aber noch nie in Berlin. Jetzt war es endlich soweit das ich mal Bernhard und Peter in Berlin zu besuchen durfte. Bin nach 5 Stunden und 20 Minuten in Berlin Spandau angekommen , wurde denn von Bernhard

, Peter, Dieter Krings mit Ehefrau, Torsten mit Ehefrau herzlich begrüßt. Neben dem Klubgelände gibt es einen Italiener , dort habe ich mir erstmal einen Cappuccino und ein zartes Stück Tiramisu rein gezogen. ( 9,90 Euro Schnäppchen ) Danach hatten die Damen in der Küche ein super schönes und leckeres Abendessen vorbeireitet , vom allerfeinsten.

IMG 3063

Dann haben wir noch 3 Stunden an Dieters Reisemobil gesessen , und den Abend gemütlich ausklingen lassen. Man hat die Möglichkeit in dem Gebäude für 14 Euro zu übernachten, diese Möglichkeit habe ich zu meiner Zufriedenheit angenommen, war echt super. Am Samstag morgen bauten wir unsere M Boote auf , und um 9 Uhr 50 gab es dann das Briefing. Bernhard sagte so zum Spaß, das es in Berlin nicht ums Segeln geht , sondern um den Spaß und gutes Essen. Wir hatten denn den ganzen Tag ablandigen Wind, an der Startlinie brauchte man das A Rigg, am Gate wäre ein C 2 Rigg die bessere Wahl gewesen. Aber Bernhard und Peter versuchten das beste raus zu machen. Wir sind am Samstag 15 Läufe gesegelt , und am Sonntag war es noch schlimmer, immer noch ablandiger Wind, aber noch schwächer , so das Bernhard gegen Mittag die Regatta denn beendet, nachdem er hat alle Segler gefragt hat. 

Die Gastfreundschaft und das Essen war unbeschreiblich gut, ein Dickes Danke an Bernhard, Peter , den Damen in der Küche , und an alle Mitstreiter .

War trotzdem ein schönes Wochenende in Berlin.

Hier der Ausblick vom Klubhaus

IMG 3064

Gruß Yogi